Inhaltsbereich der Seite

Vorlage - 2243/60/2018  

Betreff: Einziehung Weg Düste
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Dana LöhmannAktenzeichen:62 32 02
Federführend:FB III/Team Bauwesen und Liegenschaften   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Eydelstedt Vorberatung
Rat der Gemeinde Eydelstedt Entscheidung
14.02.2019 
Sitzung des Rates der Gemeinde Eydelstedt geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Herr Frank Paschwitz beantragt mit Schreiben vom 05.07.18 den Ankauf eines Weges entlang seines Grundstückes in Düste.

 

Der Weg Gemarkung Düste, Flur 2, Flurstück 206 ist dem öffentlich Verkehr gewidmet.

 

Gemäß § 8 Absatz 1 des Niedersächsischen Straßengesetzes soll eine Straße eingezogen werden, wenn die Straße keine Verkehrsbedeutung mehr hat oder überwiegende Gründe des öffentlichen Wohles für ihre Beseitigung vorliegen.

 

Zwei Anlieger sind unmittelbar von der Wegeaufhebung betroffen. Der Anlieger nördlich des Weges hat entlang des Weges einen festen Zaun gezogen (siehe Bild Nr.1). Der Anlieger östlich des Weges hat noch eine Zufahrt über diesen Weg. Dieser ist aber stark zugewachsen (siehe Bild Nr.2).

 

Die Hauptzuwegung der Grundstücke erfolgt nicht über den in Frage stehenden Weg.

 

Der Weg Gemarkung Düste, Flur 2, Flurstück 206 könnte somit gemäß § 8 Absatz 1 des Niedersächsischen Straßengesetzes eingezogen werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

a)      Der Weg Gemarkung Düste, Flur 2, Flurstück 206 wird gemäß § 8 des Nds. Straßengesetzes eingezogen.

b)      Der Weg Gemarkung Düste, Flur 2, Flurstück 206 wird nicht eingezogen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Bilder

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Bild Weg Düste (3160 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Bild Zufahrt / Zaun nördlicher Anlieger (2689 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Bild Zufahrt östlicher Anlieger (3949 KB)