www.barnstorf.de

Header-Grafik Samtgemeinde Barnstorf

Coronavirus - Informationen für Bürgerinnen und Bürger

Schutzimpfung © pixabay.com

 

Barnstorf wird ab Mitte Januar Impfstation

Ab dem 17. Januar 2022 wird der Landkreis Diepholz drei stationäre Impfstationen in Betrieb nehmen. Eine davon wird im ehemaligen Verwaltungsgebäude der WintershallDea in Barnstorf sein.

Zusätzlich wird es zwei weitere Impfstationen in Sulingen und Syke geben.

Termine können ab sofort unter

https://www.terminland.eu/impfen-diepholz/

gebucht werden.

Auch Booster-Impfungen für Personen ab 12 Jahren sowie Impfungen für Kinder im Alter von 5-11 Jahren sind möglich.

Impftermine in Barnstorf sind am:

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag von 12:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Freitag 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr ohne Terminvergabe


Das Rathaus arbeitet derzeit ausschließlich auf Termin.

Termine können direkt telefonisch bei den Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern im Rathaus oder unter der Rufnummer 05442/8090 vereinbart werden.

Zudem gilt für den Zutritt ins Rathaus die 3G-Regel. Wer weder geimpft noch genesen ist, muss sich vor dem Besuch des Rathauses testen lassen.

Wir möchten dem Gesundheitsamt eine schnelle Kontaktnachverfolgung ermöglichen. Deshalb werden alle Besucherinnen und Besucher gebeten, sich per LUCA-App ein- und auszuchecken. Wer die technische Möglichkeit dazu nicht hat, muss sich an der Infothek schriftlich registrieren.

Für den Zutritt im Rathaus gilt laut Hygienekonzept zudem Folgendes:

  • Zutritt nur durch den Haupteingang des Rathauses
  • Alle Besucherinnen und Besucher haben grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und einen Abstand von mindestens 1,5 m zu allen Personen zu halten die nicht zum eigenen Hausstand gehören.
  • Jede/r Besucherin/Besucher hat sich mit bereitgestellten Mittel die Hände zu desinfizieren.
  • Es stehen nur begrenzt Wartemöglichkeiten im Rathaus zur Verfügung. Sollten die Kapazitäten erschöpft sein, werden Besucher aufgefordert draußen warten.
  • Der Fahrstuhl darf nur von einer Person gleichzeitig benutzt werden.
  • Sollten Sie unter grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, Atemnot leiden oder sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten, oder innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem Coronaviruserkrankten gehabt haben, dürfen Sie das Rathaus nicht betreten!

ACHTUNG:

--> Wichtige Informationen der Samtgemeinde Barnstorf im Zusammenhang mit den Entwicklungen zum Coronavirus (SARS-CoV-2).


Corona_App_Logo © bundesregierung. de

Die Samtgemeinde Barnstorf empfiehlt die Nutzung der Corona-Warn-App. Diese ist eine große Unterstützung für die frühzeitige Unterbrechung und Nachverfolgung von Infektionsketten. >>Jetzt downloaden<<